Niedersachen klar Logo

Erreichbarkeit des Amtsgerichts Bersenbrück im Zeitraum 23. März bis 20. April 2020

Das Amtsgericht Bersenbrück ist aufgrund der aus Infektionsschutzgründen notwendigen Einschränkungen des Dienstbetriebes im Zeitraum vom 23. März 2020 bis zum 20. April 2020 nur wie folgt zu erreichen:

Fax: Bitte nutzen Sie die Faxnummer 05439/608-200. Bei Übersendung an andere Faxnummern bemühen wir uns um Weiterleitung und regelmäßige Kontrolle der Eingänge, können diese aber nicht garantieren.

Telefon: Das Amtsgericht ist in Eilsachen für Bürgerinnen und Bürger werktags von 09.00 Uhr bis 11.00 Uhr unter der Telefonnummer 05439/608-0 erreichbar. In Verwaltungssachen besteht eine Erreichbarkeit unter der Telefonnummer 05439/608-159.

Post: Der Briefkasten des Amtsgerichts wird regelmäßig geleert werden. Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte werden jedoch zur Vereinfachung der Abläufe gebeten, nach Möglichkeit des elektronische Anwaltspostfach zu nutzen.

Persönliche Einreichung: Eine persönliche Einreichung von Schriftstücken ist nur in absoluten Ausnahmefällen nach vorheriger telefonischer Rücksprache möglich. Bitte nutzen Sie den Nachtbriefkasten und machen Sie hiervon zur Vermeidung von Infektionsrisiken nur in absolut unumgänglichen Fällen Gebrauch.


DirAG Oliver Sporré

Pressesprecher

Stiftshof 6, 49593 Bersenbrück

Tel.: (05439) 608 – 159

Fax: (05439) 608 – 200

www.amtsgericht-bersenbrueck.niedersachsen.de

oliver.sporre@justiz.niedersachsen.de


zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln